Beziehungen verantwortungsvoll gestalten:
Systemische Therapie und Supervision

Streit mit dem Partner, offene Fragen in der Kindererziehung oder Konflikte im Team – manchmal kann das Miteinander mit unseren Mitmenschen ganz schön herausfordernd sein. Als freiberufliche Familientherapeutin, systemische Therapeutin und Supervisorin unterstütze ich Sie. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen, wie Sie Ihre privaten und beruflichen Interaktionen aktiv gestalten können. Die Voraussetzung dafür: Sie haben den Mut und die Lust, neue Lösungswege zu gehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was den systemischen Blick auszeichnet

Wir alle kommen aus sozialen Kontexten. Diese Beziehungen prägen uns und wir prägen sie. Im Laufe unseres Lebens entwickeln wir daraus Ideen zu uns und der Welt. Sie beeinflussen unsere Wahrnehmung und unseren Umgang mit anderen.

Der systemische Ansatz rückt diese individuellen Lebensumstände und Beziehungen in den Fokus. Als Therapeutin biete ich Ihnen einen geschützten Raum, um den Blick auf Ihre persönlichen Herausforderungen zu richten. Wohin der Weg uns dabei führt, bleibt offen. Das Ziel: eine Zukunft, die Sie aktiv und selbstbestimmt gestalten. Wie das gelingt: Indem Sie Vertrauen gewinnen in die eigenen Fähigkeiten und Stärken.

Wichtig zu wissen: Die systemische Therapie ist keine Psychotherapie. Falls Sie akute Erkrankungen haben, können Sie sich dafür an medizinisch und psychotherapeutisch ausgebildete Kolleginnen und Kollegen wenden. 

Wie ich Sie auf Ihrem Weg begleite

Einzel-, Paar- und Familientherapie

  • Identitätsfindung und Autonomieentwicklung
  • selbst- und verantwortungsbewusster Umgang mit Herausforderungen und Krisen
  • bewusste Steuerung von inneren Prozessen
  • Erziehung und elterliche Präsenz
  • Umgang mit belastenden Lebenssituationen (Krisen, Ängste, Krankheiten)
  • Begleitung von Abschieds- und Trennungssituationen
  • Unterstützung bei Neuorientierung, Lebensübergängen und Umbrüchen
  • Kommunikation in der Partnerschaft
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Herkunftsfamilie
  • Umgang mit psychosomatischen Beschwerden

Supervision

Auch im beruflichen Umfeld richte ich meinen professionellen Blick von außen auf zwischenmenschliche Beziehungen:
Supervisionen für Einzelpersonen, Gruppen und Teams in heilenden, sozialen, pflegerischen, erziehenden und lehrenden Berufen.

Seminare und Vorträge

Daneben biete ich eine Auswahl an Seminaren und Vorträgen für Eltern, Frauen und pädagogisches Fachpersonal.

Kosten für systemische Therapie und Beratung

Erstkontakt Beratung, 60 Minuten / 60 Euro
Therapie/syst. Beratung, 90 Minuten / 120 Euro
Einzelsupervision, 90 Minuten / 150 Euro
Supervision bis 5 Personen, 60 Minuten / 100-120 Euro
Supervision ab 5 Personen, 60 Minuten / 120-150 Euro

Das Honorar für Supervisionen variiert je nach Teamgröße, zeitlichem Rahmen, Aufwand und Auftrag und wird in einem gemeinsamen Gespräch vereinbart.

Systemische Therapie wird nicht von den Krankenkassen übernommen.
Sie sind an einer sozialen Kostenregulierung interessiert? Sprechen Sie mich gerne an.

Blogartikel

Aufstellungen als Sinnbild systemischer Arbeit

Familien- oder Systemaufstellungen werden oft gleichgesetzt mit systemischem Arbeiten. Doch die systemische Therapieform hat noch so viel mehr hilfreiche Methoden im Angebot. Die Aufstellung ist eine von vielen Instrumenten im gut gefüllten Werkzeugkoffer.

Weiterlesen

Wie eine gelungene therapeutische Beziehung aussieht

Was macht eine gute Therapeutin aus? Nicht nur ein Zertifikat über eine akkreditierte und fundierte Ausbildung ist ausschlaggebend. Natürlich muss es auch auf der persönlichen Ebene passen. Das bedeutet, dass Vertrauen und Sympathie wichtige Mitspieler eines lohnenswerten therapeutischen Prozesses sind. Außerdem spielt für mich die therapeutische Haltung eine große Rolle:

Weiterlesen
Loading

Jenny Außerstorfer

Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Systemische Familientherapeutin (DGSF)
Systemische Supervisorin/Coach

Über mich und meine Arbeit

Seit 2006 arbeite ich in Regensburg in der Jugend- und Familienhilfe mit Kindern, Jugendlichen, Paaren und Familien in verschiedenen Kontexten. Aktuell bin ich freiberuflich tätig als aufsuchende Familientherapeutin sowie als systemische Therapeutin und Supervisorin mit eigener Praxis.

Privat bin ich verheiratet und habe zwei Kinder. Die Familie gibt mir immer wieder Halt, Kraft und Lebensfreude, die ich gerne weitergebe.

Was mich täglich antreibt

Für meine Klientinnen und Klienten wünsche ich mir, dass sie ….

  • ihr eigenes Potenzial erkennen,
  • sich frei machen von äußeren und inneren Zwängen,
  • festgefahrene Gewohnheiten ablegen,
  • auch in schwierigen Zeiten mit sich im Reinen sind und
  • selbstwirksam zu ihren eigenen Stärken zurückfinden.

Die Basis für meine Arbeit als Therapeutin und Supervisorin: Neugier auf unterschiedliche Lebenswelten und individuelle Persönlichkeiten, ein offener, wertschätzender Umgang und vor allem Humor.

Vita

2019 – syssystemische Supervisorin und Coach (DGSF), ISYS Regensburg

seit 2017 – eigene Praxis für systemische Beratung und Coaching in Regensburg

seit 2017 – aufsuchende Familientherapie für Stadt und Landkreis Regensburg

2017 – Abschluss zur syst. Therapeutin und Familientherapeutin (DGSF), ISYS Regensburg

2015 – Leitung von Familienzentren in Regensburg

2014 – Angestellte für Sozialpädagogische Familienhilfe für Stadt und Landkreis Regensburg

2007 – Angestellte in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, MedBo Regensburg

Weitere Erfahrungen

  • ·Systemische Supervision und Teamarbeit in der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS), im Netzwerk Elternbegleitung ejsa und in der Integrationsstelle des Landratsamts
  • Beratung und Betreuung von Pflegefamilien, Tageseltern, Fach- und Führungskräften
  • Referentin für die Qualifizierung von Tageseltern in Familien- und Erwachsenenbildungszentren, Kindertagesstätten und Kindergärten in Regensburg und Amberg

Fachliche und persönliche Weiterentwicklung ist für meine Arbeit als Therapeutin essenziell. Daher nehme ich regelmäßig an Fortbildungen anerkannter Institute sowie an Fachtagungen teil.

Lassen Sie uns einander kennenlernen!

Jenny Außerstorfer
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Systemische Familientherapeutin (DGSF)
Systemische Supervisorin/Coach

Kontakt:
Mobil 01520-9011892
Email ja@beziehungsstaerke.de

Praxisadresse:
Hermann-Köhl-Straße 2a
Eingang A (Im Institut für systemische Supervision ISYS)
93049 Regensburg

Postadresse:
Obere Bachgasse 2
93047 Regensburg

Mein Netzwerk

Immer im Austausch mit starken Frauen: Seit 2019 gestalte ich den BPW Club Regensburg als Mitglied aktiv mit.

Beruflich vernetzt als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beziehungsstärke

Praxis für syst. Therapie, Supervision
Hermann-Köhl-Straße 2a
93049 Regensburg